Worum es hier geht? Wenn ihr bereit seid.

Donnerstag, 9. Juli 1959

Regelmäßiges Treffen

Ich bin Hatonn. Grüße, meine Freundinnen und Freunde, ich bin sehr froh, mit euch heute Abend sprechen zu können. Ich bin in diesem Haus bei euch. Ich bin nun seit einiger Zeit in diesem Haus. Ich bin mit jedem Einzelnen von euch die ganze Zeit.

Ich habe eine kleine Nachricht für euch heute Abend. Ich erinnere mich an die Botschaft, die ich euch das letzte Mal gegeben habe. Ich verstehe, dass sie euch sehr wenig bedeutet hat. Ich bin sicher, dass sie ihren Zweck erfüllt hat. Ich habe für alles, was ich sage, einen bestimmten Grund. Dessen, meine Freundinnen und Freunde, könnt ihr euch sicher sein.

Wie wir hier sitzen an diesem Abend, ihr, wartend auf eine Nachricht, die ich diesem Instrument übermittle, habt ihr euch selbst viele Male gefragt, was es mit dem Ganzen hier auf sich hat. Ich weiß, ihr habt. Ich freue mich sehr, euch zu sagen, worum es hier geht, wenn ihr bereit seid. Und ihr müsst bereit sein, bevor ich euch im Detail erklären kann, worum es hier geht. Ich habe damit begonnen, aber ich kann nicht weitermachen.

Werbeanzeigen

Wo immer ihr seid, da bin ich auch

Ich werde zur Verfügung stehen, meine Freundinnen und Freunde, wann immer ihr euer nächstes Treffen halten könnt. Und in der Zwischenzeit empfinde ich, dass ich euch informieren muss, dass wo immer ihr seid, da bin ich auch. Ich warte geduldig, meine Freundinnen und Freunde, auf eure Erleuchtung. Ihr seid nahe. Nur eine kleine weitere Bemühung.

Adonai, meine Freundinnen und Freunde. Ich bin Hatonn.