Im Hinblick auf die Brücke zum Anderen

Wir finden, dass viele Male in eurer Lebenserfahrung und in der Geschichte der Interaktionen zwischen euren Bevölkerungen, dass es gut meinende Seelen gegeben hat, die ernsthaft und ehrlich Systeme der Korrektur für das Leiden Anderer herausgegeben haben, und sie Anderen verfügbar gemacht haben, nur um festzustellen, dass diese Geschenke nicht willkommen sind. Allzu oft ist es geschehen, dass diejenigen, die auf ernsthafte Weise große Bemühungen für ihre Mitmenschen gemacht haben, nur um zu entdecken, dass diese Bemühungen nicht willkommen sind, sich deshalb verletzt zurückgezogen haben, zurückgezogen in Groll, zurückgezogen in Verzweiflung, und empfunden haben, dass wenn ihre Geschenke folglich zu verachten sind, dass sie einfach ihre Geschenke gleich ganz zurückhalten werden und sich zurückziehen werden und dem Leiden erlauben, dem Weinen erlauben, dem Heulen und Zähneklappern erlauben, an der Tagesordnung zu sein. „Dann müssen sie ihr Schicksal verdienen“, wird im Herz gesagt, „da sie nicht erkennen konnten, welches großartige Geschenk ich ihnen zugänglich gemacht habe.“

Dies, meine Freundinnen und Freunde, sollte es passieren, sollte ein Anzeichen für euch sein, dass ihr derjenige seid, der die Grenze überschritten hat. Sehr oft wird die Grenze überschritten, mit den besten Absichten, aber diese Absicht, meine Freundinnen und Freunde, ist Etwas, das nicht ein für alle Mal gesetzt wird, sondern die regelmäßig neu betrachtet werden muss im Hinblick auf ihre Wirksamkeit, im Hinblick auf die Kern-Resonanz ihrer Bedeutung, im Hinblick auf die Brücke, die sie aufstellt in Beziehung zu dem Anderen, zu dem man hinausreicht.

Hatonn, am 5. März 2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s