Dogmen sind nicht die richtige Medizin

Nun, in vielen eurer religiösen Systeme gibt es eine Anerkennung der zentralen Rolle von Leiden im menschlichen Dasein, und in diesen Systemen kann es Verhaltensformen oder Aktivitäten oder Muster von Unterstützung geben, die als ein Teil des, sagen wir, Dogmas gelehrt werden, welche die Religion angenommen hat; es kann so aussehen, selbst bei einer Angelegenheit von großer Sicherheit für denjenigen, der zu dienen versucht, dass die Lösung für Leiden recht klar ist, und lediglich die Anwendung bekannter Gegenmittel erfordert. Eine ähnliche Situation, nicht in euren religiösen Lehren, sondern in den allopathischen Heilberufen, kann gefunden werden, wenn ein Arzt, eine Krankenschwester oder ein Apotheker genau das richtige Spezifikum für genau die richtige Erkrankung kennt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s